Zum Hauptinhalt gehen
Schwachstellenanalyse Webinar

Stoppen Sie Cyberangriffe – jetzt!

Die Schwachstellenanalyse überprüft IT-Systeme auf Schwächen. Das Webinar von TA Triumph-Adler am 25. August 2022 zeigt Ihnen, worauf es dabei ankommt und was der Check Ihrer Systeme bringt.

Ihre IT-Sicherheit ist bedroht. Die Folgen: Datenklau oder Erpressung durch Ransomware. Mit einer Schwachstellenanalyse prüfen Sie schnell, wie gut geschützt Sie sind: Gerade lang bekannte Schwachstellen werden von Cyberkriminellen gern ausgenutzt. In unserem Webinar erfahren Sie, wie wichtig – und wie bedroht – Ihre IT-Sicherheit ist und wie einfach es ist, sie besser zu schützen.

93 Prozent der deutschen Unternehmen halten einen gezielten Angriff auf ihre IT-Systeme für unwahrscheinlich. Entsprechend gering ist ihr Schutzbedürfnis. Ob veraltete Systeme, laxe Zugriffsberechtigungen oder simple Passwörter: Cyberkriminelle beuten Sorglosigkeit aus. Davor können Sie sich schützen. Die Schwachstellenanalyse identifiziert aktuelle und potenzielle Schwächen. Mithilfe des anschließenden Reportings verringern Sie mögliche Angriffspunkte, steigern den Grad Ihrer IT-Sicherheit – und sparen damit horrende Summen, die im Ernstfall eines Cyberangriffs aufgebracht werden müssen.

Was passiert bei einer Schwachstellenanalyse?

  • Die Schwachstellenanalyse ist eine Momentaufnahme Ihrer IT-Systeme. Sie überprüft alle Netzwerke und Geräte auf Sicherheitslücken und Anfälligkeiten. Damit
  • überprüft sie die Wirksamkeit technischer oder organisatorischer Maßnahmen
  • identifiziert sie Schwachstellen
  • klassifiziert sie potenzielle Gefahren
  • verringert sie so aktuell die Angriffsmöglichkeiten

Ihre Vorteile durch eine Schwachstellenanalyse:

  • Umfassende Überprüfung Ihrer IT-Systeme
  • Verringerte Angriffsflächen bei Ihrer Software
  • Verbesserter Schutz Ihrer Unternehmensdaten
  • Vermeidung von Geldbußen (die bei DSGVO-Verstößen fällig werden)

Jetzt anmelden fürs Webinar

Im Webinar am Donnerstag, 25. August 2022, erfahren Sie, wie Sie Ihre IT-Sicherheit steigern können. Anhand von Beispielen aus der Praxis bekommen Sie überdies nützliche Tipps, wie Sie Schwachstellen in Ihrer IT vorbeugen können. Und: Wir informieren nicht nur, wir setzen auch um!

✔   25. August 2022 um 15 Uhr (ca. 1 Stunde inklusive Q&A)
   Online-Webinar per Webex
✔   Fragen jederzeit im Chat

Das könnte Sie auch interessieren:

Was sind Schwachstellenanalyse und -management?

Die Schwachstellenanalyse überprüft IT-Systeme schnell auf ihre Schwächen. Diese Prozedur sollte regelmäßig wiederholt werden: Schwachstellenmanagement erhöht die IT-Sicherheit dauerhaft.

Was sind Schwachstellenanalyse und -management?
Weiterlesen

IT-Sicherheit optimieren? Mit Schwachstellenmanagement

Wer die Sicherheit der eigenen IT-Systeme dauerhaft erhöhen will, setzt auf die ebenso dauerhafte Analyse seiner Schwachstellen – durch ein professionelles Schwachstellenmanagement.

Weiterlesen

Von A bis Z: Die Tricks der Cyberkriminellen

Dateien zerstören, Passwörter abgreifen oder Betriebsgeheimnisse ausspionieren: TA Triumph-Adler listet die Tools der Cyberkriminellen auf, von A wie Adware bis Z wie Zombies.

Weiterlesen