Zum Hauptinhalt gehen

Positive Halbjahresbilanz: TA Triumph-Adler erreicht gesteckte Ziele

Nürnberg, 02.01.2023 | Die TA Triumph-Adler GmbH schließt das erste Halbjahr zum 30. September 2022 mit einem Umsatz von 136 Mio. Euro ab. Damit wurden die gesteckten Ziele erreicht und das Vorjahresniveau beim Gesamtumsatz gehalten. Unter dem Strich steht wieder ein Gewinn.

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen schließt TA Triumph-Adler das zurückliegende Halbjahr des Geschäftsjahres 2023 (1. April 2022 bis 30. September 2022) mit einem positiven Ergebnis ab. Während Rohstoffmangel, gestörte Lieferketten oder gestiegene Lieferkosten die Weltwirtschaft weiterhin beschäftigen, profitiert TA Triumph-Adler von seiner Vertriebsstärke und seiner dualen Vertriebsstruktur.

So erzielt der Direktvertrieb von TA Triumph-Adler ein leichtes Umsatzwachstum im Vorjahresvergleich. Der indirekte Vertrieb über die UTAX Gruppe legt ebenfalls ein starkes erstes Halbjahr hin und übererfüllt seine Ziele deutlich. Auch die neueren Bereiche Produktionsdruck sowie ECM & ICT überzeugen erneut mit einem starken Auftragseingang.

Erfreulich ist darüber hinaus die weiterhin positive Entwicklung bei den Tochtergesellschaften in der Schweiz sowie in Tschechien und UK. Die Arbeit der Unternehmenstochter aus UK wurde sogar auf besondere Weise wertgeschätzt: UTAX UK konnte im Dezember die lokale Branchenauszeichnung PrintIT Award 2022 in der Kategorie „A3 Printer/MFP Vendor of the Year” gewinnen.

Geschäftsführer Christopher Rheidt zieht somit ein positives Fazit zur Halbjahresbilanz: „Vor dem Hintergrund der weltweiten Lage und den daraus resultierenden Herausforderungen haben wir ein bemerkenswert gutes Ergebnis erreicht. Unsere rechtzeitig ergriffenen Maßnahmen zeigen Wirkung und stärken unser Kerngeschäft, während wir unser digitales Lösungsgeschäft im Bereich ECM & ICT weiter erfolgreich ausbauen“.

Daran gilt es nun anzuknüpfen. Für das zweite Halbjahr zeigt sich Rheidt vorsichtig optimistisch: „Die Lage bleibt insgesamt unbeständig. Daher fliegen wir weiter auf Sicht und agieren flexibel. Angesichts der äußeren Umstände sind seriöse Prognosen zwar weiterhin schwierig, optimistisch macht uns aber die sich stark verbessernde Warenverfügbarkeit. Auch deshalb blicken wir mit Zuversicht auf das zweite Halbjahr und erwarten ein insgesamt gutes Gesamtjahresergebnis“.
Über TA Triumph-Adler
Die TA Triumph-Adler GmbH ist ein deutscher Spezialist im Bereich Multifunktionssysteme und digitale Bürolösungen. Mit mehr als 120 Jahren Historie gehört das Unternehmen heute zu den traditionsreichsten Marken in der Branche der Informationstechnologie und Telekommunikation (ITK). TA Triumph-Adler entwickelt und liefert ganzheitliche Lösungen, die den vollständigen Bearbeitungsprozess von Dokumenten abdecken. Die Leistungen beinhalten unter anderem die individuelle Beratung von Geschäftskunden, die Implementierung von IT-basierten Dokumenten-Workflows und die kontinuierliche Prozessoptimierung – beispielsweise anhand der eigenen Asset- und Systemmanagementlösung TA Cockpit®.

In Deutschland ist die TA Triumph-Adler Gruppe mit einer professionellen Direktvertriebsorganisation mit 29 Niederlassungen vertreten. In Europa bestehen TA Triumph-Adler Vertriebsorganisationen in Österreich, der Schweiz, Tschechien und UK. Die TA Triumph-Adler Gruppe beliefert darüber hinaus noch weitere Distributoren in mehr als 25 Ländern in EMEA mit Produkten der Marken TA Triumph-Adler und UTAX. Seit Oktober 2010 gehört die TA Triumph-Adler GmbH mit der eingetragenen Marke UTAX zu 100 Prozent zur Kyocera Document Solutions Inc. mit Sitz in Osaka, Japan. Der Sitz der Gesellschaft ist in Nürnberg, mit dem operativen Headquarter in Hamburg.

Pressekontakt

André Gensch
Manager Corporate Communications

Deelbögenkamp 4c
Haus 5
D-22297 Hamburg
Tel.: +49 40 52849-0
E-Mail: presse@triumph-adler.net