Zum Hauptinhalt gehen
Interview mit Christopher Rheidt: Cloud im Mittelstand

„Die Cloud ist endgültig im Mittelstand angekommen“

Digitale Prozesse erobern das Geschäftsleben und laufen über die Cloud noch bequemer, sagt Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler, im Interview mit dem Magazin FACTS.

Es sind herausfordernde Zeiten für Mittelständler. „Sie müssen den Spagat schaffen, in einem schwierigen Umfeld das Tagesgeschäft erfolgreich zu meistern und gleichzeitig die eigene Transformation nicht aus den Augen zu verlieren“, sagt Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler, im Gespräch mit dem Magazin FACTS. Digitalisierung, Cloud-Computing und Cybersicherheit stehen im deutschen Mittelstand auch 2023 ganz oben auf der To-do-Liste.

TA Triumph-Adler unterstützt Mittelständler mit seinen Lösungen bei dieser digitalen Transformation. „Eine hohe Nachfrage sehen wir zurzeit bei Cloud-Lösungen, die unseren Kunden in Zeiten von Hybrid Work einen echten Mehrwert bieten, indem sie Informationen von überall zugänglich machen“, so Rheidt. Etwa aus dem Homeoffice: „Der Wechsel zwischen Homeoffice, Büro und von unterwegs setzt voraus, dass Dokumente standortunabhängig zugänglich sind.“ Das gewährleistet TA Triumph-Adler beispielsweise durch sein neues Angebot yuuvis® RAD as a Service, mit dem das Dokumentenmanagement in die Cloud verlagert wird. Nutzer haben alle Vorteile einer ECM-Lösung, ohne sich um die Technik kümmern zu müssen. Im Gegenteil: Updates und Patches werden automatisch aufgespielt. yuuvis® RAD as a Service umfasst die Software yuuvis® RAD von Optimal Systems sowie die Cloud-Services wie Speicher, Backups und IT-Security – alles betreut von TA Triumph-Adler!

Wollen Sie schon mal einen Blick darauf werfen, was yuuvis® RAD as a Service alles kann?
Ein weiteres Cloud-Angebot von TA Triumph-Adler verwaltet Druck- und Scan-Aufträge zentral in der Cloud und verarbeitet sie verschlüsselt. Das browserbasierte TA Cloud Print and Scan kann ohne lokalen Server und ohne zusätzliche Hardware-Investitionen in die eigene IT-Umgebung integriert werden. „Eine kosteneffiziente Lösung“, sagt Rheidt, „mit der Kunden in Zeiten des mobilen Arbeitens zeitgemässe Dokumentenprozesse unkompliziert realisieren können.“
Zeitgemässe IT-Sicherheit einfach zugänglich machen
Kunden schauen nicht nur auf Kosteneffizienz, sondern ebenso auf Sicherheit. Begrenzte finanzielle oder personelle Ressourcen sorgen allerdings dafür, dass viele Mittelständler schlechtere Voraussetzungen als Konzerne haben, sich vor Cyberangriffen zu schützen. „Gemeinsam mit spezialisierten Partnern möchte TA Triumph-Adler daher IT-Sicherheitslösungen auf Enterprise-Niveau für den Mittelstand einfacher zugänglich machen“, sagt Christopher Rheidt im FACTS-Interview. TA Triumph-Adler bietet als Managed Services Provider eine individuelle Schwachstellenanalyse und ein Schwachstellenmanagement an. „Beide Services stellen gerade zum Einstieg wichtige und wirkungsvolle Massnahmen dar, um die eigene IT-Sicherheit effizient zu erfassen – und auf Basis der Erkenntnisse zukünftig zu stärken.“ Ein ergänzender Baustein sind Penetrationstests, mit denen die IT-Sicherheit auf Basis von simulierten Echtzeitangriffen überprüft wird – auch Penetrationstests bietet TA Triumph-Adler an.

Sicherheitsfragen sind ein wichtiger Grund, warum sich Unternehmen zunehmend für Cloud-Lösungen entscheiden: Die Standards bei der IT-Security, die Cloud-Anbieter garantieren, sind kaum zu toppen. Auch deshalb nutzen in Deutschland laut Umfragen des Branchenverbands Bitkom mittlerweile mehr als 80 Prozent der Unternehmen diverse Cloud-Dienstleistungen. „Die Cloud wird zum Mainstream und ist nun endgültig im Mittelstand angekommen“, sagt TA Geschäftsführer Christopher Rheidt im FACTS-Interview. Ein Grund dafür sei, dass in Zeiten der Corona-Pandemie die Akzeptanz für digitale Lösungen gestiegen ist. „Viele Firmen aus dem Mittelstand haben sich daran gewöhnt und die Vorteile erkannt“, so Rheidt. „Bei Cloud-Produkten für das digitale Dokumentenmanagement wird es nun vermehrt darum gehen, dass sie einfach zu benutzen sind und die Unternehmens-IT in Zeiten des Fachkräftemangels entlasten.“ Genau darin sieht TA Triumph-Adler seine Aufgabe: als verlässlicher Partner moderne Lösungen anzubieten, die die IT von Kunden unmittelbar unterstützen und den Weg zur sicheren digitalen Organisation ebnen.

Hier können Sie das gesamte FACTS-Interview mit Christopher Rheidt als PDF herunterladen.

Das könnte Sie auch interessieren

So gelingt der Umzug in die Cloud

Lokale Datenspeicherung war gestern. Immer mehr Unternehmen nutzen Cloud-Lösungen für ihre Prozesse. Doch die Umstellung sollte gut geplant werden – es lauern einige Fallstricke.
So gelingt der Umzug in die Cloud

Was ist die Cloud?

Unternehmen entlasten ihre IT-Abteilung und steigern die Sicherheit ihrer IT-Systeme, wenn sie das Speichern der Daten in die Cloud auslagern. Worauf müssen die Unternehmen dabei achten?
IT-Sicherheit_Cloud

Drucken und Scannen? Aus der Cloud!

Ortsunabhängiges Drucken und Scannen bei höchsten Sicherheitsstandards, das geht jetzt auch über die Cloud – dank TA Cloud Print & Scan. Kein Installieren, sofort loslegen!
Cloud Print&Scan