Zum Hauptinhalt gehen
Schwachstellenanalyse Webinar IT-Sicherheit

Stoppen Sie Cyberangriffe – jetzt!

Die Schwachstellenanalyse überprüft IT-Systeme auf Schwächen. Unser Webinar zeigt Ihnen, wie schnell das geht, worauf es dabei ankommt und was der Check Ihrer Systeme bringt.

Ihre IT-Sicherheit könnte bedroht sein. Und das könnte gefährlich werden. Mit einer Schwachstellenanalyse prüfen Sie ganz schnell, wie gut geschützt Sie sind: Gerade lang bekannte Schwachstellen werden von Cyberkriminellen gern ausgenutzt. In unserem kostenlosen Webinar erfahren Sie, wie wichtig – und wie bedroht – Ihre IT-Sicherheit ist und wie einfach es ist, sie besser zu schützen.

Warum brauchen Sie dieses Webinar?

93 Prozent der deutschen Unternehmen halten einen gezielten Angriff auf ihre IT-Systeme für unwahrscheinlich. Entsprechend gering ist ihr Schutzbedürfnis. Ob veraltete Systeme, laxe Zugriffsberechtigungen oder simple Passwörter: Cyberkriminelle beuten Sorglosigkeit aus – und das kann schnell zu Schäden in Millionenhöhe führen.

Davor können Sie sich schützen. Die Schwachstellenanalyse identifiziert aktuelle und potenzielle Schwächen. Mithilfe des anschließenden Reportings verringern Sie mögliche Angriffspunkte, steigern den Level Ihrer IT-Sicherheit – und sparen damit horrende Summen, die im Ernstfall eines Cyberangriffs aufgebracht werden müssten.

Im Webinar beleuchten wir gemeinsam die Grundlagen von IT-Sicherheit. Anhand von Beispielen aus der Praxis bekommen Sie nützliche Tipps, wie Sie Schwachstellen in Ihrer IT vorbeugen können. Und: Wir informieren nicht nur, wir setzen auch um. Wer an diesem Webinar teilnimmt, kann anschließend bei uns eine Schwachstellenanalyse mit einem Rabatt von 75 Prozent buchen. Dies ist ein einmaliges und exklusives Angebot!

Weitere Informationen über die Schwachstellenanalyse und darüber, was Sie Ihnen bringt, finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Kurze Checkliste für Ihr Webinar:

✔   25. August 2022 um 15 Uhr (ca. 1 Stunde inklusive Q&A)
✔   Online-Webinar per Webex
✔   Fragen jederzeit im Chat

Was passiert bei einer Schwachstellenanalyse?

Die Schwachstellenanalyse ist eine Momentaufnahme Ihrer IT-Systeme. Sie überprüft alle Netzwerke und Geräte auf Sicherheitslücken und Anfälligkeiten. Damit

  • überprüft sie die Wirksamkeit technischer oder organisatorischer Maßnahmen
  • identifiziert sie Schwachstellen
  • klassifiziert sie potenzielle Gefahren
  • verringert sie so aktuell die Angriffsmöglichkeiten

Ihre Vorteile durch eine Schwachstellenanalyse

  • Umfassende Überprüfung Ihrer IT-Systeme
  • Verringerte Angriffsflächen bei Ihrer Software
  • Verbesserter Schutz Ihrer Unternehmensdaten
  • Vermeidung von Geldbußen (die bei DSGVO-Verstößen fällig werden)

Als Managed Services Provider bietet TA Triumph-Adler übrigens auch ein Schwachstellenmanagement für die regelmäßige Überprüfung Ihrer IT-Systeme an.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser ECM-Whitepaper

Sie wollen mehr erfahren über digitales Dokumentenmanagement und elektronische Workflows? Laden Sie sich unser Whitepaper „ECM – So digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse“ herunter!

Zum Download

Unser Newsletter

Wie verändert die digitale Transformation die Arbeit in den Büros? Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand mit unserem monatlichen Newsletter. Jetzt kostenlos anmelden!

Newsletter Anmeldung Branchennews Informiert bleiben
Hier geht´s zur Anmeldung.

TAlking Future

Das Büro wandelt sich. Digitale Workflows ersetzen Aktenordner, vernetzte Prozesse erlauben das Arbeiten von überall. Wir gestalten Arbeit anders – damit sie besser zu unserem Leben passt. Was sich ändert und wie TA Triumph-Adler dazu beiträgt, lesen Sie in unserem E-Magazin.

TAlking Future Magazin TA Triumph-Adler
Erfahren Sie mehr!